logo pg am Weinstock Jesu

Nach gut einem Jahr Bauzeit war der langersehnte Tag da.Über 450 Gläubige feierten die Wiedereröffnung der St. Nikolauskirche in Sand mit. Zu Beginn des Gottesdienstes sangen die Kindergartenkinder: Wir feiern heut ein Fest. Pfarrer Michael Erhart segnete die Kirche und die neue digitale Orgel.Der Chor,das BOS und die beiden Orgelspieler, Maria Zettelmeier und Dieter Dürnhöfer bereicherten die Feier. Vor dem Gottesdienst fand ein Sektempfang für die geladenen Gäste im Pfarrsaal statt. Von dort ging es, unter den Klängen des BOS, im Festzug zur Kirche. Nach dem sehr eindrucksvollem Gottesdienst gab es einen Empfang für alle in der Schulaula. Fleißige Frauen haben dafür am Morgen 2800 Schnittchen bereitet.Die Feuerwehr übernahm den Ausschank. es war ein sehr gelungener Abend. Jetzt bleibt nur noch DANKE zu sagen an alle freiwilligen Helfer, für alle Sach und Geldspenden, dem PGR und der KV. Zu guter letzt ein herzliches Vergelts Gott an Pf Michael Erhart.

Schweren Herzens verabschieden wir uns von Diakon Trunk, der jahrelang in unserem Haus die katholischen Gottesdienste gehalten hat. Viele Bewohner und Bewohnerinnen nahmen am letzten Gottesdienst des Diakons teil. Unsere Einrichtungsleitung Frau Hückmann bedankte sich stellvertretend, für alle unsere Bewohner, für die schönen gemeinsamen Gottesdienste und wünschte ihm alles Gute für die Zukunft. (M..-L. Hückmann-Hubel)

 - Frieden! Im Libanon und weltweit - 

Als Friedensboten gingen die Sternsinger in diesem Jahr von Haus zu Haus und brachten den Segen Gottes zu den Menschen. 

mit Wiedereröffnung der Sander St. Nikolaus Kirche!

 - Spendenübergabe in der "Baustelle" Pfarrkirche St. Nikolaus -

Auch heuer waren die Sander Franzosen wieder als Nikoläuse unterwegs, um den Kindern eine Freude zu bereiten.

Mit einem Hochamt feierte Pfarrer Michael Erhart am Sonntagabend am Hochfest der unbefleckten Empfängnis Mariens mit den Gläubigen das Patrozinium der Bergkapelle Zeiler Käppele.

„Wir machen Platz für Jesus“ lautete der Titel des Familiengottesdienstes am zweiten Adventssonntag, bei dem die Pfarrkirche St. Michael in Zeil fast so voll war wie an Weihnachten.

Seit am letzten Donnerstag im November der Abendgottesdienst am Käppele zu Ende war, wurde es ruhiger auf dem Kapellenberg – doch nicht ganz.

Advent und Weihnachten

... in der Jugendherberge Thüringer Hütte in der Rhön

Baustelle, wir machen uns auf den Weg

Ein etwas anderes Begrüßungs- und Kennenlernspiel mit Überraschungseiern und Gummibärchen hatte Claudia Förtsch für den Freitag Abend vorbereitet.

PG Am Weinstock Jesu – Traditionelles Frauenfrühstück des Frauenbundes am Buß- und Bettag

PG Am Weinstock Jesu – Start der diesjährigen Kommunionvorbereitung

­